Faltenbehandlung mit Eigenblut (PRP)

Natürliche Hautverjüngung dank Platelet-Rich Plasma-Therapie

Die Faltenbehandlung mit Eigenblut, auch bekannt als Platelet-Rich Plasma (PRP) Therapie, ist eine innovative und natürliche Methode zur Hautverjüngung. Diese schonende Behandlung nutzt die körpereigenen Wachstumsfaktoren, um die Hautstruktur zu verbessern, Falten zu reduzieren und ein jugendlicheres Aussehen zu erzielen. Die Behandlung wirkt besonders gut bei der Behandlung von Volumenverlusten und kleinen Fältchen unterhalb der Augen. Auch ein dunkler Schatten unterhalb der Augenlider kann durch eine PRP-Behandlung verbessert werden. Darüber hinaus ist die Behandlung mit PRP im Gesicht zur Revitalisierung und natürlichen Hautverjüngung sehr gut geeignet und hilft bei Haarausfall dem Nachwachsen der Haare durch die körpereigenen Wachstumsfaktoren.

Behandlung der Augenunterlider mit PRP

Durchführung:
Blutentnahme, PRP-Aufbereitung, PRP-Injektion

Behandlungsdauer:
45 Minuten

Schmerzen/Betäubung:
Betäubungscreme, darunter gering

Gesellschaftsfähig:
1-2 Tage, anfangs Schwellung, finales Ergebnis nach 7-14 Tagen

Frequenz:
3 Sitzungen alle 4-8 Wochen, danach 1x/Jahr nach Patientenwunsch

Kosten:
ab 299,00€ für 3-4ml PRP

ab 499,00€ für PRP + Co2 Laser der Unterlider

Behandlung von Haarausfall mit 9-12ml PRP

Durchführung:
3 Röhrchen Blutentnahme, PRP-Aufbereitung, PRP-Injektion gesamte Kopfhaut

Behandlungsdauer:
30 Minuten

Schmerzen/Betäubung:
gering

Gesellschaftsfähig:
sofort

Frequenz:
3 Sitzungen alle 4-8 Wochen, danach 1x/Jahr nach Patientenwunsch

Kosten:
ab 499,00€

Was ist eine PRP-Behandlung?

Bei der PRP-Behandlung wird eine kleine Menge Blut entnommen und in einer Zentrifuge aufbereitet, um das Platelet-Rich Plasma zu isolieren. Dieses Plasma ist reich an Wachstumsfaktoren, die die natürliche Kollagenproduktion anregen und die Hautregeneration fördern. Anschließend wird das PRP in und unter die Haut injiziert, ggf. mit dem Laser kombiniert und auf die Haut aufgetragen, sodass alle Hautschichten behandelt werden. 

Wie ist der Behandlungsablauf?

Blutentnahme: Eine kleine Menge Blut wird aus dem Arm des Patienten entnommen.

 

Aufbereitung: Das Blut wird in einer speziellen Zentrifuge verarbeitet, um das PRP zu isolieren.

 

Injektion: Das PRP wird in die betroffenen Hautbereiche injiziert, wodurch die körpereigene Heilung angeregt wird.

 

Hautverjüngung: Die Wachstumsfaktoren regen die Produktion von Kollagen und elastischen Fasern an, wodurch die Haut straffer und jünger aussieht.

Für wen ist die Behandlung mit PRP geeignet?

Die PRP-Behandlung eignet sich für Personen, die erste Anzeichen von Hautalterung, feine Linien und Falten aufweisen. Es ist die optimale Behandlung für diejenigen, die eine natürliche und nicht-chirurgische Lösung zur Hautverjüngung suchen. Gerade bei Unterlidfalten und zur Gesichtsbehandlung sind hervorragende Ergebnisse möglich. Zur Unterstützung des Haarwachstums bei genetisch bedingtem Haarausfall ist PRP zusätzlich sehr gut geeignet und wird insb. nach Haartransplantationen empfohlen.

Genießen Sie eine jugendliche Haut mit unserer PRP-Behandlung. Entdecken Sie die Vorteile der natürlichen Hautverjüngung.

Häufige Fragen:

Die Behandlung ist aufwändig, da zunächst Blut entnommen, zentrifugiert und dann injiziert werden muss. Eine reine Behandlungszeit von 30min ist zu erwarten, insgesamt seid ihr ca. 1 Stunde bei uns in der Praxis.

PRP ist sehr sicher, da es sich um eine körpereigene Behandlung handelt, bei der das eigene Blut verwendet wird. Allerdings können durch die Injektion kleine Blutungen und Blutergüsse sowie Schwellungen auftreten.

Die Anzahl der Behandlungen variiert nach gewünschtem Behandlungserfolg. Sinnvoll ist im ersten Schritt eine 3-er-Kombination mit 3 Behandlungen im Abstand von jeweils 4-8 Wochen zu wählen.

  • In Schwangerschaft und Stillzeit
  • Bei Muskelerkrankungen
  • Bei akuten Infekten/Erkältungen/Herpesinfektionen
  • Blutverdünner – wenn möglich – vermeiden, da diese Blutergüsse auslösen können
  • Rauchen und Make-Up für 24 Stunden vermeiden bis die erste Wundheilung abgeschlossen ist.
  • Kein Sport, Sauna, Solarium, direkte Sonne für 3-5 Tage

Gerne beraten wir Sie im Rahmen eines persönlichen Gespräches zu Ihrem Anliegen!

Jetzt hautnah beraten lassen ...

Wir sind Lehrpraxis der

Neuigkeiten und Behind-The-Scenes auf Instagram

Patientenstimmen

Dr. med.

Max Tischler

Facharzt für Dermatologie + Allergologie